Zum Hauptinhalt springen
Logo Deutschfeistritz
Blüht auf

Kontakt

T(03127) 41 355

F(03127) 41 355-26

Egde@deutschfeistritz.gv.at

Amtsstunden

Mo - Fr 08:00 - 12:00 Uhr

Di & Mi 14:00 - 17:00 Uhr

Sprechstunden Bürgermeister

Di 16:00 - 19:00 Uhr

Wirtschaftsförderungen

Hier ein Überblick über die aktuell gültigen Gemeindeförderungen in der Marktgemeinde Deutschfeistritz mit speziellem Fokus auf die lokalen Wirtschaftstreibenden.

Grundsätzlich gilt für alle Förderungen, dass diese jeweils „nur“ auf Antrag (per Mail, per Post oder persönlich im Gemeindeamt) gewährt werden.

Für die verschiedenen Förderungen sind selbstverständlich unterschiedlichste Belege und Dokumente notwendig.

Unser Team steht ihnen jederzeit für diesbezügliche Fragen zur Verfügung.

Förderung für

Förderhöhe

…Landwirtschaftliche Fördermaßnahmen gem. bekannter einschlägiger Regelungen

- Erfolgsprämie Kälber/Lämmer

- Zuschuss zu künstlicher/natürlicher Besamung

- Jagdpachtschilling

- Förderung Hofzufahrt

…Lehrlingsförderung für Gemeindebetriebe

Aufstockung der erhaltenen WKO Basis-Lehrlingsförderung um 50%

…Förderung PV-Anlage für Unternehmen

1. Beratungssubvention

50%-Kostenübernahme für „Erstberatungsgespräch betreffend

Photovoltaik-Nutzungspotential“; Höchstgrenze allerdings € 125,00 inkl. Steuern.

 

2. In Folge: Subvention für Planungskosten

Planungskostenzuschuss in Höhe von 50% der

Anfallenden Planungskosten für eine tatsächlich zu realisierende PV-Anlage; wobei dieser Zuschuss erst bei tatsächlicher Realisierung

Förderung PV-Anlage für Unternehmen

ausbezahlt wird („Realisierungsbestätigung“

durch Fachbetrieb notwendig); die Höchstgrenze

des Gemeindezuschusses wird allerdings mit € 1.500,00 inkl. Steuern begrenzt.

Bei tatsächlicher Realisierung werden sodann auch die restlichen 50% des Erstberatungs-gesprächs (Höchstgrenze für Erstberatungs-gespräch somit in Summe: € 250,00) refundiert.

 

Diese Subventionen beschränken sich auf PV-Anlagen, die an überwiegend unternehmerisch

genutzten Gebäuden in Deutschfeistritz angebracht wurden.

 

Über diese Einzelfördermaßnahmen hinaus, finden im Jahreskreis einige Veranstaltungen statt, die speziell auf die Bewerbung der lokalen Betriebe abzielen. Dies waren in den letzten Jahren: der Sterne Advent oder die Deutschfeistritzer Markttage.

Die Gemeindeführung hat überdies für konkrete Wirtschaftsförderungs-Vorschläge von Wirtschaftstreibenden stets ein offenes Ohr. Das gemeinsame Ziel muss sein: Stärkung und Belebung des Wirtschaftsstandortes Deutschfeistritz.

 

Alle Förderungen basieren auf entsprechenden Gemeinderatsbeschlüssen. Für die Gewährung gibt es jeweils keinen Rechtsanspruch; es handelt sich bei allen Förderungen um KANN-Bestimmungen. Änderungen (vor allem durch den Gemeinderat) sind jederzeit vorbehalten.